Charles A. Forbin

Als ehemaliger Generalkonsul der Republik Haiti in New York, New Jersey, Connecticut und Pennsylvania diente er seinem Land sechs Jahre lang mit großem Stolz. Seine Aufgabe als Generalkonsul ist es, seine Kultur zu fördern, Investitionen in sein Heimatland zu bringen und mit der haitianischen Gemeinschaft in seinem Amtsbezirk zusammenzuarbeiten. In diesen sechs Jahren wurde er auch zweimal zum Vorsitzenden des Konsularkorps der Caricom gewählt. Caricom ist eine politische Organisation für die karibischen Inseln. Als Vorsitzender knüpfte er viele gute Kontakte in dieser Region.

Bevor er Generalkonsul von Haiti wurde, war Charles in der Telekommunikation bei One World Telecom tätig, wo er als Vertriebsmitarbeiter anfing und schließlich Regionaldirektor für die Tri-State Area (NY, NJ, CT) wurde. Das war einer der Gründe, warum der Präsident von Haiti mich zum Generalkonsul ernannt hat.

Wie jede andere politische Ernennung endete auch seine Amtszeit im Juli 2016.

Danach wurde er Stabschef des ehemaligen Premierministers von Haiti.

Er zog zurück nach Florida, wo er sein Studium am Palm Beach Community College und an der Florida International University absolvierte, um seine Beratungsfirma und sein Multi-Service-Unternehmen zu eröffnen.

Charles A. Forbin wollte schon immer für eine große Stiftung arbeiten, denn es liegt in seiner DNA, Menschen zu dienen und zu helfen.

Ein Zitat von Charles A. Forbin: "Auf unserer Flagge steht: Vereint sind wir stark. Wir müssen täglich geeint sein, nicht nur in verzweifelten Zeiten. Gemeinsam wird Haiti diese Schwierigkeiten überwinden."

Als stolzer Vater eines 5-jährigen Jungen bringt Charles seinem Sohn bei, wie man ein großer Menschenfreund wird.

We use cookies on this site to enhance your user experience.

By clicking any link on this page you are giving your consent for us to set cookies. Learn More