Indien Hicks

Die Designerin, Unternehmerin, Bestsellerautorin und Mutter von fünf Kindern India Hicks wurde in London, England, geboren und entstammt sowohl dem britischen als auch dem Design-Adelsgeschlecht. Ihr Vater war der berühmte Innenarchitekt David Hicks, und ihre Mutter ist Lady Pamela Hicks, deren Vater der letzte Vizekönig von Indien war.

Indien, die oft mutige Lebensentscheidungen getroffen hat, die zu einer facettenreichen, unerwarteten Lebensreise geführt haben. Sie ist Autorin von vier Designbüchern, hat u. a. für Ralph Lauren gemodelt und war als Moderatorin für Sender von Bravo bis BBC tätig. Seit über zwei Jahrzehnten ist sie in der Welt des Designs tätig - von Hotels bis hin zu Wohnkollektionen.

Im Jahr 2015 brachte India ihre gleichnamige Direktvertriebsmarke auf den Markt. Britisches Erbe und eine neue Perspektive auf das Inselleben prägten diese exklusive Lifestyle-Kollektion. Sechs Jahre später, kurz vor der Pandemie, schloss das Unternehmen seine Türen.

Vor kurzem hat India eine Podcast-Serie gestartet, die einen Einblick in das Leben ihrer außergewöhnlichen Mutter Lady Pamela gibt und wunderbar intime Gespräche zwischen Mutter und Tochter aufzeichnet.

Im September 2020 wurde Indias neues Buch "An Entertaining Story" von Rizzoli veröffentlicht. India berät jetzt Mode-, Wohn- und Lifestyle-Marken.

India, die seit 25 Jahren auf den Bahamas lebt, war in der Lage, nach dem Hurrikan Dorian als Partnerin der Katastrophenhilfe "Global Empowerment Mission" vor Ort mitzuwirken und ist auch heute noch im Beirat dieser Organisation. India war auch an der Gründung der Harbour Island Food Bank beteiligt, die denjenigen, die durch den wirtschaftlichen Stillstand auf den Bahamas ihr Einkommen verloren haben, eine dauerhafte Ernährungssicherheit bietet. Sie setzt ihre ehrenamtliche Arbeit für beide Organisationen fort.

We use cookies on this site to enhance your user experience.

By clicking any link on this page you are giving your consent for us to set cookies. Learn More